Natur und Tiere

Manchmal muss man ja auch entspannen. So fing ich an, mich in der Landschaft umzusehen und zu geniessen. 

Ich ging bewußter mit der Auswahl meiner Ziele um, ich beschäftigte mich wieder mehr mit den Jahreszeiten und vor allem mit Licht. Anders als bei der Menschenfotografie muss ich hier den Moment finden, der alles magisch werden lässt. Eine Freude!

Tiere, insbesondere die Islandpferde, sind seit meinen Mädchenträumen gehegte Bestandteile in meinem Leben. Nicht immer präsent. Aber immer da.