Ausbildung in der "Wohnwerkwerkstatt"

Die Wohnwerkstatt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1981 als freier Träger in der Jugendhilfe aktiv ist. Dort arbeiten junge Frauen und Männer, die aufgrund individueller Beeinträchtigung oder sozialer Benachteiligung Hilfe benötigen. Das Anliegen der Betreiber ist es, die Jugendlichen dabei zu unterstützen eine Lebensperspektive zu entwickeln und sich in ihrer Persönlichkeit zu stabilisieren.

Ich fotografierte dort inzwischen zum dritten mal. Von Anfang an sollten es Portraits sein, die jeden einzelnen bei seinen üblichen Tätigkeiten einfangen. Persönlich und individuell. Die Jugendlichen sollten so gezeigt werden, wie sie sich in ihrem Arbeitsumfeld bewegen. Ohne Schnörkel aber autentisch. Nun habe ich schon die "zweite Generation" fotografiert und bin nach wie vor über die Lockerheit und Freundlichkeit der Teilnehmer überrascht und erfreut.