Stahlküchen und Mutproben

Am letzten Januar-Wochenende waren wir erneut auf Tour. Vier Mädels im Ruhrgebiet auf den Spuren der Zechen und Stahlküchen. Unsere diesjährige Tour führte uns nach Essen, Bottrop und nach Duisburg. 

Hier ein paar Eindrücke unserer Erlebnisse. Persönliches Highlight waren die Begehungen des "tiger & turtel" und des Tetraeders. Alles ja stählernde Ungetüme, Entschuldigung, Kunstwerke auf Halden errichtet. Aber in 35 Meter Höhe, auf einer nach unten durchscheinenden Treppe auf dem direkten Weg in den Himmel - so schien es - war mir doch mulmig. Der Wind und die sonstigen Vibrationen taten ihr übriges. Adrenalin pur. Toll wars! Weiter gehts zur Galerie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Christiane (Samstag, 07 Februar 2015 23:14)

    Tolle Fotos - war ein interessantes und inspirierendes Wochenende! Bin auf unsere "Ruhrpott-Broschuere" gespannt! VG Christiane