Abhörstation Teufelsberg

Gestern war ich endlich dort! Jahrzehnte habe ich die Abhörstation gesehen und wollte an diesen Ort - doch er war so geheim und abgeschottet. Jetzt habe ich also Eintritt bezahlt und bin - meinem Alter gemäß - betreut und gut bewacht aufs Gelände gekommen. "go2know" machts möglich.

Es war beeindruckend und spannend. Und ich hatte Glück. Jens und sein Freund von "ridedaun.com" wollten nicht nur fotografieren, sondern auch noch ihr kleines Modelabel für Mountenbiker in Szene setzen. Da durfte ich "mitspielen" und war hin und weg. Super Kulisse und echte Freaks dabei. Ich habe ja schon geschleppt, Kamera, mehrere Objektive, Stativ... und die beiden hatten zusätzlich auch noch jeweils ihr Rad dabei auf der Schulter - viel Glas und Schrott lag rum.

Von Regen bis Sonne hatten wir wettermäßig gute Abwechslung und waren nach 4 Stunden alle satt. Schöner Freitag!

PS. ein paar HDRs findet ihr in "Non Human" im Portfolio.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0